“www.tierische-Katzen.de: Haltung”

Haltung von Katzen

Bei der Haltung von Katzen gibt es Einiges zu beachten. Wenn man weiß, was, ist alles ganz einfach. Auch die Katzenhaltung.

Katzenkauf

Zuerst sollten Sie sich aber klar sein, dass eine Katze wirklich das Richtige für Sie ist. Katzen brauchen Pflege und Zeit. Mehr als sechs Stunden sollte man Katzen nicht alleine lassen. Viele Menschen haben Allergien gegen Katzen, das sollten Sie vor einem Kauf checken. Vor dem Kauf gibt es also einiges zu überdenken.
Hier finden Sie Informationen zum Katzenkauf.

Pflege

Die meisten Katzen bleiben relativ sauber und müssen selten richtig gewaschen werden. Sie sollten Ihre Katze aber regelmäßig bürsten oder kämmen. Das häufige Bürsten hilft, das Fell Ihrer Katze immer sauber zu halten. Außerdem wird weniger Fell ausfallen. Es gibt aber noch mehr zu beachten.
Hier finden Sie Informationen zur Katzenpflege. Auch eine Katzenpension ist eine Alternative im Urlaub.

Heben

Wenn Sie Ihre Katze heben wollen, legen Sie eine Hand hinter die Vorderbeine und die andere unter das Hinterteil. Seien Sie beim Heben sanft. Tragen Sie die Katze nie an den Beinen oder am Nackenfell. Sie sollten die Katze auch nicht gegen deren Widerstand heben.

Der Platz Ihrer Katze

Ihre Katze sollte einen eigenen und sauberen, trockenen Platz haben, um zu schlafen und sich auszuruhen. Am besten bieten Sie Ihrer Katze sogar mehrere, dann hat sie Abwechlung. Markieren Sie den Platz oder die Plätze Ihrer Katze mit einer weichen Decke oder einem Handtuch. Ein seperater Platz ist für den Kratzbaum zu reservieren.
Auch das Katzenklo und der Fressbreich müssen nochmals seperat voneinander platziert werden. Eine Katze benötigt also eine Menge Platz.